Erholungsort Rechlin

Urlaub an der Müritz in der Mecklenburgischen Seenplatte

Der staatlich anerkannte Erholungsort Rechlin liegt am Südufer der Müritz und kann auf eine lange historische Tradition zurückblicken, die vormals gar nichts mit Urlaub, Ferienwohnungen und Erholung an der Müritz zu tun hatte. In Rechlin hatte sich bereits vor knapp 100 Jahren das Militär platziert und nutzte einen Flugplatz als Erprobungsstätte für Luftfahrzeuge. Diese wurde kurz vor der Jahrtausendwende für Testzwecke genutzt. Nachdem sich das Militär zurückgezogen hatte, wurde es ruhig in Rechlin und die Gemeindevertreter nutzten die Chance, die Mutter Natur ihnen schenkte. Rechlin, eine kleine aufstrebende Gemeinde am Südufer der Müritz, liegt direkt am südlichen Tor des Müritz-Nationalpark. Neben dem zwölf Kilometer langen Südostufer der Müritz umsäumen zahlreiche weitere Seen Rechlin. Trotz seiner sehr guten Infrastruktur, Rechlin liegt an der Bundesstraße 198 und unweit der Bundesautobahn A19, ist Rechlin eine ruhige beschauliche Region mit hohem touristischem Wert. Aus diesem Grund nutzen auch zahlreiche Urlauber die Ruhe, um neue Energie zu tanken. Hier bietet sich die Idylle des Nationalparks für Spaziergänge und Radtouren an.

Schnellinfos Rechlin

  • Erholungsort mit 2.000 Einwohnern

  • Landkreis Mecklenburgische Seenplatte

  • Amt Röbel/Müritz

  • Anfahrt über Autobahn A19 und Bundesstraße B198

  • Grenzt an den Müritz-Nationalpark

Urlaub in Rechlin

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutz